Miscucho Colorado

Andere Namen:

PI 152225, CGN 22829

Schärfe:

4

Reifung:

von grünlich gelb mit violetter Maserung nach tiefrot

Reifezeit:

60-70 Tage

Frucht:

länglich, unregelmäßig, leicht gefaltet, Spitze stumpf oder eingestülpt, sehr dünnwandig

Herkunft:

Peru

Wuchs:

buschige, mittelhohe Pflanzen

Verwendung:

Saucen, trocknen (lufttrocknen möglich)

Beschreibung: Miscucho Colorado stammt aus Peru und ist für eine C. chinense sehr dünnfleischig, weshalb die reifen Schoten teilweise schon an der Pflanze zu trocknen beginnen.
Ein weiteres, auffälliges Merkmal ist die violette Maserung der unreifen Früchte je nach Sonneneinstrahlung. Bei den tiefroten, reifen Früchten ist sie allerdings nicht mehr zu sehen.

Eigene Erfahrungen: Hier handelt es sich um eine sehr empfehlenswerte Sorte für Leute, die C. chinense lieben, aber es nicht ganz so scharf haben wollen. Die Miscucho sind sehr aromatisch und wirklich gut zum lufttrocknen geeignet. Außerdem gehören sie zu den schnell abreifenden C. chinense Sorten und sind sehr ertragreich.