Laos Finest

Schärfe:

4

Reifung:

von hellgrün/violett gemasert über orange nach rot

Reifezeit:

60-70 Tage

Frucht:

kegelförmig länglich, aufrecht wachsend

Herkunft:

Wuchs:

klein, kompakt, ausladende Krone

Verwendung:

trocknen (lufttrocknen möglich), einlegen, würzen

Beschreibung: Wenn man über einen längeren Zeitraum ständig Früchte ernten will, ist man mit dieser Sorte gut beraten, da sie über die Saison immer wieder neue Früchte bildet.

Eigene Erfahrungen: Die Laos Finest wächst recht schnell und gleichmäßig. Sie hat schon früh in der Saison unzählige Früchte gehabt, obwohl es sich hier um eine sehr kleinwüchsige Sorte handelt. Sie ist ideal für eine Topfkultur. Nicht nur wegen dem geringen Platzanspruch, sondern auch weil es eine sehr dekorative Pflanze ist.
Ausserdem wächst sie ohne Probleme im Freiland. Man kann also trotz kleiner Früchte auf eine gute Ernte hoffen.
Vom Aussehen erinnert uns die Sorte etwas an Feuerküsschen, allerdings sind die Laos Finest wesentlich größere Pflanzen.