Gorria

Andere Namen:

Piment d’Espelette

Schärfe:

4

Reifung:

von grün nach rot

Reifezeit:

65-70 Tage

Frucht:

8-13 cm lang, konisch, abgerundete Spitze, hängend, dünnwandig

Herkunft:

Baskenland, Frankreich

Wuchs:

buschige mittelgroße Pflanzen, dicht belaubt

Verwendung:

trocknen (lufttrocknen möglich) – Piment d’Espelette, einlegen, Püree, Konfitüre

Beschreibung: Gorria ist eine sehr bekannte und trotzdem eher wenig verbreitete Sorte. Bekannter ist sie wohl unter dem Namen Piment d’Espelette, welcher eigentlich das fertige Pulver bezeichnet.
Etwa 1650 wurden wahrscheinlich die ersten Pflanzen aus Mexiko mit nach Frankreich gebracht. Aufgrund der guten Bedingungen im Baskenland, werden sie noch heute dort angebaut. Aus ihnen werden die verschiedensten Produkte hergestellt, aber allen voran das Piment d’Espelette. Es handelt sich um das Pulver der luftgetrockneten und anschließend ofengetrockneten Chilis, die während der Trocknung ihr typisches Aroma etwickeln. Andere Produkte sind eingelegte Schoten, Chilischokolade, Konfitüre, Püree etc.

Eigene Erfahrungen:
Wir haben leider keine der Samen, die wir aus 2 verschiedenen Quellen hatten, zum keimen bekommen.

3 Gedanken zu “Gorria

  1. Habe von einem Mitarbeiter d’Espelettes aus dem Baskenland bekommen, es keimen alle innerhalb einer Woche!

Kommentare sind geschlossen.