Black Namaqualand

Schärfe:

7-8

Reifung:

von schwarz nach rot

Reifezeit:

60-65 Tage

Frucht:

6-8 g, aufrechte tropfenförmige Beeren von ca. 15mm Größe, dünnfleischig

Herkunft:

Alexander Bay, Namaqualand (Südafrika)

Wuchs:

ca. 70 cm hoch, buschig, kompakt

Verwendung:

trocknen (lufttrocknen möglich), würzen

Beschreibung: Erstmals wurde eine Pflanze dieser Sorte in Namaqualand gefunden. Die schwarze Färbung der Früchte gibt dieser Sorte ihren zweiten Namensteil. Passend dazu bilden sich an diesen Chilipflanzen dunkelviolette Blüten. Auch das Laub und die Triebe sind teilweise von einer violetten Färbung überzogen, das Laub allerdings hauptsächlich an den Blattoberseiten. Wegen ihrem ansprechenden Aussehen ist diese Sorte ideal als Topfpflanze geeignet.

Eigene Erfahrungen: Anfangs eher klein und zierlich ist die Black Namaqualand bei uns nach und nach zu einer buschigen Pflanze herangewachsen. Das dunkle Laub mit den schwarzen Früchten machte die Pflanze zu einem Blickfang. Noch besser sah sie allerdings mit reifen Früchten aus. Diese waren in einem dunklen Rot gefärbt, auf dem teilweise noch ein schwarzer Schleiher lag. Ertragreich ist diese Sorte ausserdem.