Aji White Wax

Andere Namen:

White Wax, Aji Cristal, Aji Cristall, Aji Crystal, Aji Crystall

Schärfe:

5-6

Reifung:

von wachsartig weiß über gelb und orange zu rot

Reifezeit:

70-75 Tage

Frucht:

ca. 10 cm lang und 3-4 cm breit, 18-20 g, wachsartige Oberfläche, dickfleischig, hängend

Herkunft:

Chile

Wuchs:

buschig, aufrechte Triebe, ca. 100-120 cm hoch

Verwendung:

Salsas, Saucen, Salate, frisch, einlegen

Beschreibung: Die Aji White Wax ist eine sehr ertragreiche Sorte. Ihre Früchte sind saftig, süß und haben ein sehr leckeres Aroma. Bei den aufrechten Blüten könnte man erst vermuten, dass sich stehende Chilis bilden. Doch durch das Gewicht hängen die Früchte später an langen Stielen an der Chilipflanze. Bei Aji White Wax soll es sich um die gleiche Sorte handeln, wie bei Aji Cristal.

Eigene Erfahrungen: Von Beginn an waren die Aji White Wax kräftige Pflanzen, die schnell zu großen Büschen heranwuchsen. Sie fühlten sich im Freiland wohl und produzierten Unmengen an Früchten. Das Aroma der Früchte erinnert im entferntesten Sinne an das von Äpfeln. Sie sind knackig, süß und im Nachgeschmack leicht säuerlich. Sie haben noch dazu eine angenehme Schärfe, so dass sie sich gut zum frisch essen, aber auch bestens für leckere, fruchtige Hot-Sauces eignen.
Ob es sich nun um die gleiche Sorte handelt wie bei Aji Cristal, lässt sich schwer sagen. Fakt ist, dass die Sorten sich unwahrscheinlich stark ähneln. Bis zur Blüte konnte man eigentlich keinen Unterschied ausmachen. Der gleiche Wuchs, die gleiche Höhe und auch die gleichen Blüten. Wenn man ganz genau hinschaut, hatten die Aji White Wax viel längere Fruchtstiele und durchschnittlich etwas mehr Gewicht pro Frucht. Ausserdem waren sie trotz gleichem Blütezeitpunkt etwa 2 Wochen früher mit der Fruchtreife.